admin

Katzen in the town.

Ich verfüge seit nunmehr einigen Wochen über zwei Kätzchen. Beziehungsweise sie über mich. Schwarze Katzen, weiße Pfoten, weißes Lätzchen, ideal für schwarz-weiß-Denker. Seit drei Tagen haben können sie einen neuen Trick: Ich betrete die Wohnung und die beiden - namentlich Tennessee und Scotch - verlassen sie. Ich bin im ersten Moment sehr stolz und im zweiten stehe ich an der Wohnungstür und versuche die beiden wieder in die trauten vier Wände zu locken. Wenn das nicht hilft, dann quietsche ich mit der Küchentür (also immer) und die beiden kehren um, in der Hoffnung auf Futter. Katzen sind eben auch nur Menschen. Meine beiden, willkommen in meinem Leben!

img_3678.jpg

tenni_sw.jpg

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.